Folge 59: Sir Arthur Conan Doyles „Sherlock Holmes“ (mit Dr. Maria Fleischhack)

Sir Arthur Conan Doyles „Sherlock Holmes“ (hier in der Ausgabe aus dem Anaconda Verlag)

Sherlock Holmes ist sicher jedem ein Begriff. Nicht nur ist er der bekannteste Detektiv der Welt, der mit feiner Beobachtung und präziser Deduktion auch die Fälle löst, die die Polizei schier zur Verzweiflung treibt, sondern er ist wohl auch insgesamt einer der berühmtesten Persönlichkeiten der Weltgeschichte.

Holmes‘ Wiedererkennungswert ist sogar so hoch, dass Menschen immer wieder annehmen, es handle sich bei der kriminalistischen Ausnahmetalent um eine real-existierende Person. Dabei stammt die Figur aus der Feder des britischen Autors Sir Arthur Conan Doyle, der sich mit Sherlock Holmes selbst ein literarisches Denkmal gesetzt hat.

Sherlock Holmes, der berühmteste Detektiv der Literaturgeschichte

Ich habe mich in den letzten Wochen auf eine 2000 Seiten lange Reise durch die Welt des Sherlock Holmes begeben und da ich darüber unmöglich kohärent alleine sprechen kann, habe ich mir kompetente Unterstützung in den Podcast geholt: Dr. Maria Fleischhack ist Anglistin und Literaturwissenschaftlerin an der Uni Leipzig und kennt sich mit Holmes bestens aus, hat sie doch 2015 eine Monografie über ihn verfasst.

Dr. Maria Fleischhack forscht und lehrt an der Universität Leipzig zu Sherlock Holmes (Foto: © Linda Sherif)

In dieser Podcast-Folge sprechen wir nicht nur über die Entstehungsgeschichte der Holmes-Erzählungen, die Besonderheiten des Lebens im viktorianischen London und Arthur Conan Doyle als Autor, sondern auch über die Rolle der Frauen im Holmes-Kanon, die Frage nach Rassismus und Verbreitung von kolonialistischen Stereotypen in den Erzählungen sowie die Weiterentwicklung und Modernisierung der Holmes-Figur, etwa in der BBC-Serie Sherlock oder in der CBS-Serie Elementary.

Sherlock Holmes und Dr. Watson

Shownotes und Links:
Dr. Maria Fleischhack auf der Webseite der Universität Leipzig

Dr. Maria Fleischhacks Sachbuch „Die Welt des Sherlock Holmes“ auf der Webseite der WBG
Webseite des Podcasts „Baker Street Babes“ (u.a. mit Dr. Maria Fleischhack)
Sir Athur Conan Doyles „Sherlock Holmes. Sämtliche Werke in drei Bänden“ beim Anaconda Verlag (hier als Amazon-Link)
Das Hörbuch zu Sir Arthur Conan Doyles „Sherlock Holmes: The Definitive Edition“ (gelesen von Stephen Fry) bei Audible
Die BBC-Serie „Sherlock“ bei Amazon (enthalten in Prime)
Die CBS-Serie „Elementary“ bei Amazon (zum Kauf)
Folge 56 zu Umberto Ecos Roman „Der Name der Rose“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.