Folge 2: T.C. Boyles Erzählsammlung „Sind wir nicht Menschen“

In der zweiten Folge meines Podcasts spreche ich über T.C. Boyles Erzählsammlung „Sind wir nicht Menschen“. In Form von klassischen Kurzgeschichten erzählt der Altmeister der amerikanischen Literatur über die großen Themen unserer Zeit: vom Älterwerden und Sterben über den Wert der Erinnerung bis hin zu Klimawandel und Genmanipulation. Dabei beweist Boyle, dass er keinswegs zum alten Eisen gehört, sondern im Gegenteil am Puls der Zeit schreibt und genau weiß, was sein Land und die Welt bewegt.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert