Folge 3: Abbas Khiders Roman „Palast der Miserablen“

In der dritten Folge meines Podcasts spreche ich über Abbas Khiders Roman Palast der Miserablen: Der junge Shams lebt in den 1990er Jahren mit seiner Familie im sogenannten Blechviertel von Bagdad und muss sich dort Tag für Tag mit der Armut und der Willkürherrschaft Sadam Husseins auseinandersetzen, bis er eines Tages eher durch Zufall die Literatur kennenlernt und sich einer regimekritischen Gruppe namens Palast der Miserablen anschließt. Ein Roman über Familie und über den Wert von Literatur. 

Die Podcast-Folge zu Abbas Khiders Roman „Palast der Miserablen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert