Bonus-Folge: Interview mit Maria Muhar (Autorin von „Lento Violento“

Maria Muhar, Autorin von „Lento Violento“ (Foto: © Apollonia T. Bitzan)

Maria Muhar ist eine österreichische Autorin. Sie schreibt neben Prosa auch Lyrik und Texte für die Bühne, in diesem Jahr hat zum Beispiel ihr erstes Kabarettprogramm mit dem Titel „Storno“ Premiere. Im Interview spreche ich mit Maria aber über ihren Debütroman „Lento Violento“, der im August bei Kremayr & Scheriau erschienen ist.

„Bonus-Folge: Interview mit Maria Muhar (Autorin von „Lento Violento““ weiterlesen

Folge 73: Maria Muhars Roman „Lento Violento“

Maria Muhars Roman „Lento Violento“ (erschienen bei Kremayr & Scheriau)

Alex ist Schriftstellerin und möchte einen Roman über die Jugend- und Popkultur der späten 1990er Jahre schreiben. Stilprägend war damals der sogenannte Lento Violento, ein Subgenre der Eurodance-Musik, das harten Bass und eine relative Langsamkeit miteinander verbindet.

Das Romanprojekt geht jedoch nur schleppend voran, sie ist unzufrieden mit ihren Figuren, die sich nicht so recht entwickeln wollen. Dazu leidet sie an einer Depression. Abhilfe sucht sie in der Therapie bei einem Psychologen, gleichzeitig verwehrt sie sich gegen die Auseinandersetzung mit sich selbst.

„Folge 73: Maria Muhars Roman „Lento Violento““ weiterlesen