Bonus-Folge: Interview mit Jens Eisel

Jens Eisel, Autor von „Cooper“ (Foto: © Melina Mörsdorf)

Jens Eisel, Autor des True Crime-Romans „Cooper“, erzählt im Interview, wie er vom Schlosser zum Autor wurde, wie er auf den in den USA legendären Flugzeugentführer D.B. Cooper stieß und sich dann dazu entschied, diese Geschichte mit literarischen Mitteln zu erzählen. Dazu geht es um seinen Schreiballtag und den Einfluss von Ernest Hemingway.

„Bonus-Folge: Interview mit Jens Eisel“ weiterlesen

Folge 60: Jens Eisels Roman „Cooper“

Jens Eisels Roman „Cooper“ (erschienen beim Piper Verlag)

1971 steigt ein Mann mit einem Koffer unbehelligt in ein Flugzeug, das von Portland nach Seattle fliegen soll – ein kurzer Flug. Kurz nach dem Start übergibt er der Flugbegleiterin Kate einen Zettel: „In meinem Koffer befindet sich eine Bombe. Falls nötig, werde ich von ihr Gebrauch machen. Ich möchte, dass Sie sich neben mich setzen. Das ist eine Entführung“.

„Folge 60: Jens Eisels Roman „Cooper““ weiterlesen