Folge 67: Baseball in der Literatur

Eine kleine Auswahl an Baseball-Literatur

Baseball ist hierzulande als Sport weniger bekannt. In den USA jedoch ist das Spiel mit dem Holzschläger und dem kleinen weißen Ball mehr als ein Nationalsport, mehr als national pastime, sondern Kulturgut, Spiegel der Geschichte und romantisierter Mythos.

Kein Wunder also, dass Baseball einen festen Platz in der amerikanischen Literatur hat. Seit den Anfängen in Form von mit Klischees überladenen Groschenromanen entwickelte sich das Genre der Baseball-Erzählung stetig weiter und ist spätestens seit Bernard Malamuds Roman The Natural im Olymp der Literatur angekommen.

Die Podcast-Folge zu Baseball in der Literatur

Ich nehme euch in dieser Folge mit auf einen kleinen Streifzug durch die amerikanische Baseball-Literaturgeschichte und spreche dabei über die besondere Verbindung zwischen Baseball und der amerikanischen Erzählung.

Ein Baseball-Feld mit Ball

Unterstütze „Auf ein Buch“ bei Steady!

Shownotes und Links:
Webseite der Major League Baseball
„Die Baseball-Regeln kurz erklärt“ (YouTube)
F. Scott Fitzgeralds Roman „Der große Gatsby“ beim Diogenes Verlag
Bernard Malamuds Roman „The Natural“ bei Amazon
W.P. Kinsellas Roman „Shoeless Joe“ bei Amazon
Philip Roths Roman „Amerikanisches Idyll“ beim Hanser Verlag
Philip Roths Roman „The Great American Novel“ beim Hanser Verlag
Chad Harbachs Roman „Die Kunst des Feldspiels“ beim Dumont Verlag
Michael Lewis Sachbuch „Moneyball. The Art of Winning an Unfair Game“ bei Amazon
Trailer zum Film „Moneyball. Die Kunst zu gewinnen“ (YouTube)
Trailer zum Film „Trouble With the Curve“ / „Back in the Game“ (YouTube)
Trailer zum Film „Million Dollar Arm“ (YouTube)
Trailer zum Film „42“ (YouTube)
„Auf ein Buch!“ bei Spotify
„Auf ein Buch!“ bei Instagram
Blog zu „Auf ein Buch!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert