Folge 61: #Antikriegslyrik (mit Fabian Leonhard)

Fabian Leonhard, Lyriker und Verleger

Fabian Leonhard ist Lyriker und Verleger. Im November 2020 gründete er den Trabanten Verlag und hat mit „Glücksjäger“ einen eigenen Gedichtband veröffentlicht. Dazu erschien 2021 eine Community-Gedichtsammlung mit dem Titel „#Lockdownlyrik“, in der er 100 Gedichte von 100 Autor*innen zur Corona-Pandemie versammelte. Ein neuer Band mit dem Titel „#Antikriegslyrik“ ist jetzt gerade Anfang Mai erschienen.

Mit Fabian spreche ich im Podcast nicht nur über seine Karriere als Gründer des Trabanten Verlags, sondern vor allem auch über das Projekt #antikriegslyrik. Hierfür sammelte Fabian via Instagram mit Hilfe seines Verlags Gedichte gegen den Krieg in der Ukraine, um daraus dann einen Gedichtband zu machen und Spendenlesungen zu organisieren. Entstanden ist dabei ein sehr vielfältiges Buch, das multiperspektivisch Stimmen, Emotionen und Sichtweisen auf die Situation in der Ukraine aufzeigt.

Die Podcast-Folge mit Fabian Leonhard

Shwonotes und Links:
Fabian Leonhard bei Instagram
Webseite des Trabanten Verlags
Das Projekt #Antikriegslyrik auf der Webseite des Trabanten Verlags
Das Projekt #Antikriegslyrik bei Instagram
Folge 55: Ukrainische Literatur und Kultur (mit Prof. Alexander Wöll)
„Auf ein Buch!“ bei Spotify
„Auf ein Buch!“ bei Instagram
Blog zu „Auf ein Buch!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.