Folge 34: Zadie Smiths Erzählsammlung „Grand Union“ (mit Tanja Handels, Literaturübersetzerin)

Zadie Smiths Erzählsammlung „Grand Union“ (erschienen bei Kiepenheuer & Witsch)

Zadie Smith ist eine der größten Erzählerinnen der Gegenwart und geht in ihrem abwechslungsreichen ersten Erzählband Grand Union die großen Themen unserer Gegenwart an: Vor dem Hintergrund von Brexit, Trumpismus und der Flüchtlingskrise erzählt sie in einer großen formalen Bandbreite von Weiblichkeit, Geschlechterbeziehungen und vom Älterwerden.

Zu Gast in dieser Folge: Tanja Handels, Literaturübersetzerin (© Anja Kapunkt)

Zu Gast in der heutigen Folge ist Tanja Handels. Sie ist Literaturübersetzerin und hat Zadie Smiths Grand Union vom Englischen ins Deutsche übertragen. Mit ihr spreche ich über ihre Begeisterung für das Übersetzen von Literatur, über die Aktualität von Zadie Smiths Erzählungen und ihren Lieblingstext aus diesem Band.

Hinweis: Für die Erstellung dieses Blog-Beitrags wurde mir ein Rezensionsexemplar vom Verlag Kiepenheuer & Witsch zur Verfügung gestellt.

Shownotes und Links:
Zadie Smiths Erzählsammlung „Grand Union“ bei Kiepenheuer & Witsch
Autorinnenseite von Zadie Smith bei Kiepenheuer & Witsch
Webseite von Tanja Handels
„Grand Union“: Zadie Smith with Jennifer Egan (YouTube, Lesung, Englisch)
„Auf ein Buch!“ bei Spotify
„Auf ein Buch!“ bei Instagram
Blog zu „Auf ein Buch!“
Folge 24 zu Ottessa Moshfeghs Roman „Der Tod in ihren Händen“ (mit Übersetzerin Anke Caroline Burger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.